Dieses Jahr verbrachte ich das komplette Wochenende in Unkel. Am Freitag paddelte ich runter, baute mein Zelt auf und verbrachte einen geselligen Abend mit vielen bekannten Gesichtern aus nah und fern. Die Nacht war relativ kurz, da wir am Samstag schon um 6 Uhr zum Start nach Geisenheim fuhren. Für einen Kaffee reichte es zum Glück trotzdem noch. 15 Teilnehmer starteten bei Rheinkilometer 524 um kurz vor 9 Uhr. Ich schloss mich einer netten Gruppe an und wir paddelten Kilometer um Kilometer durch das schöne Mittelrheintal. Die Sonne schien den ganzen Tag unerbittlich und machte gerade gegen Ende zu schaffen. Auf einigen Abschnitten mussten wir auch mit Gegenwind kämpfen. Wir erreichten Neuwied nach 84 km um  17:30 Uhr. Die letzten Kilometer bis Unkel hätten wir bis zur Rheinsperrung wegen Rhein in Flammen nicht mehr geschafft. Deswegen hörten wir dort auf und es ging mit dem Begleitfahrzeug zurück nach Unkel. 5 Teilnehmer schafften die kompletten 111 Kilometer. Wir ließen den Abend gemütlich am Grill ausklingen. Am Sonntag paddelte ich nach einem ausgiebigem Frühstück zurück nach Remagen. Danke an die Unkeler für diese Veranstaltung! Nächstes Jahr werden die 111 km wieder angegriffen!

 

Am Start in Geisenheim

Am Start in Geisenheim

 

Und los geht's!

Und los geht’s!

 

Burg Pfalzgrafenstein

Burg Pfalzgrafenstein

 

Pause an der Marksburg

Pause an der Marksburg

 

An Koblenz vorbei

An Koblenz vorbei

Written by Christian Zentis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>