Heute morgen starteten wir mit 9 Personen in Richtung Eifel. Die Wartezeit beim Umsetzen der Autos verkürzten mit einem Besuch in der Eisdiele. Gegen Mittag ging es dann auf den Bach. Das Wasser war wie immer eiskalt und sorgte an vielen Stellen für einen Nebeldunst auf dem Wasser. Der kühle Luftzug vom Wasser war eine schöne Abwechselung zu der Hitze der vergangenen Woche. Wir hatten Spaß an den kleinen Stromschnellen und niemand ist gekentert. In Hetzingen kehrten wir in der Campingplatz-Gaststätte ein (die netterweise für uns die Öffnungszeiten verlängert hatte). Frisch gestärkt meisterten wir dann auch noch das letzte Stück nach Zerkall und machten uns nach einem schönen Tag wieder auf in Richtung Heimat.

 

Am Start in Heimbach

 

Am Start in Heimbach

 

Unterwegs

 

Unterwegs

 

Zaungäste

 

 

Pause in Hetzingen

 

Rutsche

 

Mit vollem Elan weiter

 

Stand-Up-Paddling?

 

Endspurt

 

Ankunft in Zerkall

Written by Christian Zentis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.